travel, good news and changes..

22Juli2014

Hi all,

I am back in London and I had a very wonderful time in Mallorca with my family!

The sunday I arrived I spent with Cate and Camille and we have been to a street festival, where I did a dance lesson in the middle of the street with some other. Thanks to Cate I have a video..

 

Now back in London my boss told my they are going to extend my contract for another 3 months. It is a very good feeling to come back to work after 10 days of holidays with a message like this!

 

For now my plans about my political party have to stay back, because I have to find a new room in a new flat here in London. I have to move in one month.... Normally really easy I would say, but all the students are searching as well and they have more time to visit the flat than me..

But I am positive I am going to find something! I will keep you all updated!

 

Miss you!!!

unbelievable London

03Juli2014

Heya guys,

just a short update tonight - 'cause it's late and I am tired.

On saturday Diletta, my Italian flatmate and a really good friend of mine, is going back to Italy. To enjoy the rest of the time we are spending every day together and we are trying to have some unforgattable days - today it worked out very well.

We, Camille, Diletta and me, started after work with a picknick (salad, bread, wine, strawberries - whatelse girls need) in the Hyde Park right in front of the Royal Albert Hall, because tonight COLDPLAY was playing there and we thought maybe we can hear something from this place.

Honestly we didn't hear anything but we had a really nice evening anyway. After we wanted to go home but thought maybe we can go in the entrance hall - just to have a look. It came that we could hear him singing from there - live and really close!!! Of course, we asked, if we can enter, because it was half an hour before the concert finished and we thought at least we can try. There was a really nice and a bit older security lady who told us that this is not possible and she is really sorry, what I really believe her! She said it's okay if we keep standing there and hearing while Chris Martin is singing the last songs. We were staying there and there came more an more security people. As they saw that we are just there to listen to the concert, they turned the music up. Just for us three. It was absolutely amazing!!

After we wanted to take the bus and we saw a lot of crowdy people on the way and we wanted to know whats going on - there was a super nice Lamborghini standing in the middle of the street with a lot of bodyguards - waiting to catch up the owner. As no one knew who it is I googled the number played of the car - James Stunt (a British Business-Billionaire) was the solution, who arranged something like a private exhibition to his clients in the Victoria&Albert Museum. I really don't know him, but it was amazing anyway. Beside his Lamborghini (he has 3) he has 5 Rolls Royce and a few more beautiful cars, most of them directly in front of us.

Next week I am off to Mallorca, for at least 10 days!!

Let's see what happens till then in London....

London - The city which never sleeps...

27Juni2014

Hi my friends,

I am really sorry I didn't write for such a long time.

At first I want to ask you if you please can do a survey for me, it will be the following link and it's very important for me!! https://www.umfrageonline.com/s/f90a610

I think it's better not going back all the last weeks, so let's start with the most recently things..

My parents visited me here in London two weeks ago. They have been to London for the first time ever. It was a very nice weekend. I showed them all the classical sightseeing stuff and few of my favourite places, like the Camden Lock, my lovely Borough Market and much more. We did almost everything by walking.. I didn't even knot it is possible to walk that much in London.

At the German football match the last saturday I met a very nice girl from Germany, Miray. The next day I went to Bricklane with Diletta and after Miray invited me to a BBQ at her home. It was one of the best days in my life. There was the sun all the day, we had the BBQ at the rooftop and there have been so interesting people that it was just a pleasure to meet them!

 

 

 

 

The next time won't last so long, I promise!

See you soon,

Caro

 

 

Sunny London

18Mai2014

Hi sweethearts,

my first few days are over and I really think that could be a really fantastic work, but to be honest, at the moment I cannot understand anything of what I am doing... I am working in Canary Wharf which is an amazing area... There are the central european buildings of Morgan Stanley, Bank of America, HSBC, Barclays and a lot more. My office is in the 14th floor and my view is fantastic. My colleagues are very nice and most of them are real british people, the first ones I met.

  

The weekend startet on friday when Camille and I went out in our lovely area. We went to a pub - and yes they closed at 11 pm - what a shame. As we are flexbile we went to another pub, the Blue Eyed Maiden. There was a Karoke-Night and everyone was really drunk so it didn't sound good, but really really awful.

On Saturday I went to see an American Football Match "London Blitz - Nice Dauphins". As it was sunny all the day it was nice. After we went to Soho.

 

This sunday was amazing. We startet at flower market, continued in Bricklane and ended with 10 trays of strawberrys for only 3 pound. We startet to finish them and we made some strawberry smoothie.

 

The sun was shining the whole weekend and we had about 25, even in the evening it was very warm.

 

 

Pflanzen & Geschenke & ein Neustart

14Mai2014

Hallo meine lieben Blog-Leser!

Diese Woche hat absolut fantastisch angefangen. Nachdem ich Sonntag angekommen bin, habe ich noch mein neues Zimmer bezogen und es mir sogleich richtig gemütlich gemacht. Die neue Mitbewohnerin ist auch super nett! Am Montagmorgen habe ich Blumen von Mallorca gepflanzt - ich hoffe die werden hier auch was! Dienstag habe ich von Diletta ein Armband geschenkt bekommen, darüber habe ich mich sehr gefreut!

Morgen kann ich endlich anfangen zu arbeiten!! Jippie! Ich freue mich schon und hoffe ich habe viele nette Kollegen dort!

Bis bald!

 

 

Hi my lovely readers!

This week began absolutely fantastic. After I arrived at home on sunday I was moving into my new room and started to feel really cosy! The new flatmate is really nice, too. On Mondaymorning I planted some flowers I brought from Mallorca - hopefully they are going to survive! On Tuesday I got a bracelet from Diletta as a little present. I was so happy about that!

I am going to start my work tomorrow! Finally! I am excited and I hope a will have nice collegues.

See you soon!

 

 

das Ende meiner kleinen "Rundreise"

11Mai2014

Moin Moin meine Lieben!

Ganz spontan bin ich am Dienstag einfach mal nach Hamburg geflogen, an Stelle von London. Ich dachte mir, wenn ich eh noch nicht arbeiten muss kann ich auch mal schnell meine liebsten Freunde besuchen. Ist ja nun auch schon 1 Monat her!

Ich hatte ein paar schöne Tage hier. Am Samstag war ich zum Abschluss auf dem Holi Festival of Colours! Super!!! Zwar hat es den ganzen Tag geregnet ohne Ende.. Aber was solls - davon lassen wir Hamburger uns ja nicht die Laune verderben. Nun heißt es aber wieder zurück Richtung "neues" zu Hause und in meiner WG die Zimmer tauschen (ich ziehe in das große Zimmer von Charlotte). Hoffentlich kann ich auch endlich anfangen zu Arbeiten nächste Woche, London ist ja bekanntlich eine teure Stadt!

Ich melde mich bald wieder!

Moin Moin my Loves!

As I am very spontaneous person I cancelled my flight back to London and booked one to Hamburg. I thought I can visit my friends in Hamburg as my first day at Citigroup was switched and of course, it's already one month since my last day here.

I had a few wonderful days here. On saturday I went to the Holi Festival of Colours - what a nice Goodbye! Although it rained the whole day it was amazing, cause we're from Hamburg and kind of used to it. Now it's time to go back to my "new" home and my flatmates and to change my room (I am going to move into Charlottes room). Hopefully I can start working next week, as London (and we know it all) is a very expansive city.

See you soon!

 

viel zu erzählen..

30April2014

Hallo meine Lieben!

Ich weiss, ich weiss... Es ist lange her.. Hier nun also die gesammelten Infos aus den letzten 12 Tagen. Aber da mein Handy geklaut wurde, war alles etwas durcheinander... Ihr könnt mich gerne weiterhin unter meiner englischen Nummer erreichen!

Zu erst möchte ich euch sagen, dass ich grade bei meinen Eltern, auf Mallorca, im Urlaub bin - mein erster Urlaub von London aus - wahnsinn!!

Das Osterwochenende ging noch super weiter! Meine Freundin Jacqui hatte Besuch von Arne und so haben wir das Wochenende über London unsicher gemacht. Wir waren auf dem FlowerMarket, in Bricklane, in einem wahnsinnig guten türkischen Restaurant und tanzen waren wir auch.. In dem türkischen Restaurant haben wir uns eine Platte geteilt... Man, war das lecker!

Am Mittwoch waren Arne und ich sogar noch im Natural History Museum! Das war echt super! Nur leider hatten wir keine Zeit mehr, die lebenden Schmetterlinge anzuschauen und überhaupt hatten wir gar nicht genug Zeit alles zu sehen... Es ist nämlich ähnlich groß wie die anderen und es gibt unglaublich viel zu sehen! Auch hier ist der Eintritt, mit Ausnahme der besonderen Ausstellungen, frei. Es sind viele Schulklassen unterwegs, denn man kann hier wirklich einiges lernen. Es ist wirklich empfehlenswert und ich werde auf jeden Fall nochmal die Schmetterlinge anschauen!

   

Am letzten Samstag habe ich meinen ersten Besuch in London empfangen! Jippie!!! Amelie kam mich besuchen, wir kennen und schon knappe 11 Jahre! Ich habe ihr ein paar coole Sachen gezeigt, Bricklane, FlowerMarket, CamdenTown.. Wir waren noch aus und sind noch den halben Tag an der Bankside spazieren gewesen. Dort haben wir noch einen tollen Musiker gesehen, aber die gibt es wirklich ohne Ende in London - sehr beliebte Stadt für die Musiker dieser Welt! Es war wirklich schön mit ihr, wenn auch etwas eng auf meinen paar qm² die ich zur Verfügung hatte.

Um jetzt nochmal dem etwas anstrengenden Party-Alltag in London zu entfliehen und, um meine Mom zu ihrem Geburtstag zu überraschen, bin ich also spontan nach Mallorca geflogen, bevor es mit dem "Ernst des Lebens" bei der Bank losgeht. Hier ist es schön warm und ich geneiße die Sonne, den Strand, das Meer, das Klima, die Sprache und das Essen.

Ich denke an euch, eure Caro

Italiener, Franzosen & die High Society von London

18April2014

Hallo meine Lieben!

Was für ein Start ins Osterwochenende!

Am Morgen kam Post von der NHS! Ich bin jetzt ganz offiziell hier krankenversichert! Nachmittags war ich im Science Museum. Es war irre voll, da lauter Schulklassen nochmal am letzten Tag vor Ostern einen Ausflug gemacht haben. Aber cool war es trotzdem. Dort gibt es eine Menge zu sehen. Ganz alte Fahrräder oder Autos, neue Technik und so weiter. Sehr empfehlenswert! Aber sucht euch einen besseren Tag aus als ich!

Gestern Abend hab ich meinen neuen Job gefeiert! Angefangen mit einem italienischen Abend bei uns zu Hause kamen ein paar Freunde von Diletta vorbei.. Sie hat Pilzrisotto gekocht - mega lecker!! Ich habe den Nachtisch gemacht! Es gab eine Menge Rotwein dazu - italienischen natürlich!

Danach ging es weiter zu Charlottes Freunden... nur Franzosen (und ein Schweizer). Wir sind zu einem Freund, der Pianist ist und damit auch sein Geld verdient - was für eine geile Wohnung! Und der Flügel erst! Bombastisch! Wir sind von da aus nach Soho. Zu erst ging es in den Club "The Box" nur für die Von und Zus natürlich und gleichzeitig ein Varieté! Ziemlich coole Location.. Wenn man reinkommt, dann sehr empfehlenswert! Sucht euch (einfach) jemanden der rein darf! Uns war allerdings die Musik gestern nicht cool genug da, also ging es weiter ins "Soho House" - da kommen selbstverständlich nur Mitglieder rein! Dort war es ziemlich cool, viele abgefahrene Leute & gute Musik - wir hatten unseren Spass! Leider wirklich nur für Mitglieder.. Ich hoffe ich bekomme nochmal die Gelegenheit dort hin zu gehen!!

oben "The Box" und unten "Soho House"

 

Heute heißt es ausruhen und morgen geht es dann schon wieder weiter mit der Osterfeierei! Dann aber mir Jacqui und Arne (ich werde also mal etwas verstehen!) 

 

Ich melde mich wieder!

eure Caro

ein Job in der aufregensten Stadt der Welt

16April2014

Hallo meine Lieben!

Super Neuigkeiten heute! Ich habe einen Job! Bei der Citigroup! Juhuuu! Ich bin absolut glücklich! Nun habe ich also tatsächlich die Möglichkeit einige Zeit hier zu bleiben! Schließlich verdiene ich ab Mai Geld! Vorerst ist der Job für 3 Monate! Wenn alles gut läuft aber auch länger.. 

Gestern war ich bei einem Intervview für eine Recruitment Agency, die Helfer für Konzerte, Festivals und ähnliches sucht... auch nicht schlecht! Aber ein Day to Day Job, also was für Zwischendurch mal! (falls die mich überhaupt akzeptieren) Auf dem Weg zu dem Interview - es fand am Picadilly Circus statt - konnte ich nicht umhin zu bemerken, wie wahnsinnig gut ich es eigentlich habe! Auf dem Weg dorthin bin ich nämlich am London Eye, am Trafalger Square und noch so einigen anderen Sehenswürdigkeiten vorbeigekommen. WOW und das auf meinem Weg mit dem Bus zum Vorstellungsgespräch... Ich habe etliche Touristen gesehen und mich in diesem Moment einfach wahnsinnig gefreut!

Ich melde mich wieder!

Liebe Grüße aus der aufregenden und sonnigen Stadt London!

ein atemberaubendes Wochenende neigt sich dem Ende zu...

13April2014

Hallo meine Lieben!

 

Dieses Wochenende war das erste "richtige" in London für mich. Ich habe wirklich unglaublich viel unternommen und ich bini einfach von allem fasziniert und es gibt unendlich viel zu entdecken..

Samstag habe ich mich zu erst mit Laura in Greenwich getroffen. Sie ist zur Zeit AuPair in London und wir haben uns einfach mal spontan verabredet, nachdem sie auf meinen Blog aufmerksam geworden ist! Ziemlich cool!

Wir sind bis zur DLR-Station Island Gardens gefahren. Von dort aus kann man durch einen unterirdischen Tunnel unterhalb der Themse nach Greenwich laufen. Durch diese unterirdischen Tunnel kann man tatsächlich von Dover bis nach Schottland laufen (oder lieber mit der Rad fahren).

Angekommen in Greenwich waren wir im National Maritime Museum - ziemlich furchtbar! Geht da bloß nicht hin!!! Kaum zu beschreiben... einfach wirklich schlecht!

Da Greenwich ja auch für das königliche Observatorium bekannt ist, welches den Längengrad 0 bestimmt, machten wir uns nun dorthin auf den Weg. Wir liefen und liefen und liefen und stellten irgendwann fest, dass wir unserem Ziel kein bisschen Näher gekommen sind und als wir es endlich geschafft hatten, war es schon geschlossen und wir durften nicht mehr eintreten... Gemeinheit! Da wir ja jung und Kreativ sind und in der Ferne irgendwelche Gondeln gefunden hatten und uns dachten mit denen kann man fahren sind wir losgelaufen... Angekommen war es dir Emirates Air Line! Amazing!!! Wir waren in 295 feet Höhe und sind über die Theme geschwebt.. Einfach wundervoll! Der Spass gehört auch noch zu den normalen Beförderungsmitteln - gibts das!?

Wir sind dann in Dockland gewesen... Noch nie davon gehört.. Auf der Suche nach einem Kaffe (es war schon halb 8 mittlerweile) sind wir in einem Kongress-Center gelandet. Dort hatte nur noch ein einziges Café geöffnet, dort haben wir dann schnell einen Kaffee geordert... Als hätte ich nicht schon genug spannendes erlebt - der Café Besitzer hat mir einen Job angeboten - in seinem Café in Covent Garden!!!

Laura und ich haben uns danach verabschiedet und ich bin dann noch nach Soho gefahren, dort habe ich mich mit Diletta, meiner Mitbewohnerin, getroffen und ihrer italienischen Freundin Catarina. Soho ist wirklich super.. Überall Cafés, Bars, Pubs und alles super relaxed dort! Von dort aus ging es dann noch tiefer Richtung Nachtleben - eine Disco in Covent Garden ist es geworden! Sehr zu empfehlen und schon jetzt eine meiner Lieblingsplätze. Coole Location, super Musik, sogar mit Livemusik zwischendurch und bombastische Stimmung! Von dort aus ging es irgendwann mit dem Nachbus nach Hause.. Waren wir schon müde!

 

Heute war ich wieder mit Diletta (rechts) und Catarina (mitte) unterwegs, diesmal in Bricklane.. ein riesiger Markt, viele Vintagegeschäfte, haufenweise Essen aus allen Regionen (wie überall in London - einfach spitze) und die Sonne hat den Tag perfekt gemacht. Da die beiden sich schon ewig kennen, fangen sie manchmal plötzlich mitten im Satz an auf italienisch zu sprechen, aber WOW ich konnte sie tatsächlich meistens verstehen! Von dort aus wollten wir noch zu Freunden von Catarina in den Victoria Park, da wir aber noch alle so k.o. von der letzten Nacht waren und nicht aus dem Bus steigen wollten sind wir in Stratford gelandet! Dort waren wir im größten Einkaufszentrum Europas - wir haben aber nur ein Kaffee getrunken und Apple Crumble gegessen.

Heute Abend habe ich dann noch endlich Charlotte, meine französische Mitbewohnerin kennengelernt. Sie scheint schonmal ganz nett zu sein! Morgen heißt es für mich erstmal ausschlafen... Schlaf gab es nämlich viel zu wenig dieses Wochenende. Danach werde ich weiter die City erkunden.

Ich hoffe ihr hattet auch so ein tolles Wochenende!

Alles Liebe, eure Caro!

 

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.